Dr.Reiner Schlausch Dr.Reiner Schlausch Dr.Reiner Schlausch Dr.Reiner Schlausch Dr.Reiner Schlausch

Lebenslauf


Jahrgang 1956


SCHULBESUCH

1963-1967 Grundschule, Delmenhorst
1967-1972 Hauptschule, Delmenhorst


BERUFSAUSBILDUNG

1972-1975 Ausbildung zum Werkzeugmacher


FACHSCHULAUSBILDUNG

1975-1976 Berufsaufbauschule, Delmenhorst
1976-1977 Fachoberschule, Delmenhorst


STUDIUM

1977-1981 Fachhochschule Hannover, Maschinenbau, Dipl.-Ing. (FH)
1981-1988 Universität Bremen, Lehramt S II mit beruflicher Fachrichtung Metalltechnik und Physik, 1.Staatsexamen


PROMOTION

1995 Dr. phil. an der Universität Bremen,Institut Technik & Bildung, Prof. Hoppe, Prof. Rauner


GEWERBLICH-TECHNISCHE TÄTIGKEIT

1975 Werkzeugmacher bei der Fa. Ramsperger, Delmenhorst
1980 CNC-Programmierer bei der Fa. Focke & Co., Verden
1981 Konstrukteur bei der Fa. Focke & Co., Verden


UNTERRICHTS- UND LEHRTÄTIGKEIT:

1982-1988 Freiberuflicher Dozent in der gewerblich-technischen Aus- und Weiterbildung
1986-1987 Koordinator und Dozent im Rahmen des Modellprojekts PC-Anwendung im Handwerk


FuE-TÄTIGKEIT - UNIVERSITÄRE LEHRE:

1988-1999 Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Assistent am Institut Technik & Bildung (ITB), Universität Bremen
1993-2006 Lehrbeauftragter an der Universität Bremen, Studiengang Gewerblich-Technische Wissenschaft (GTW)
1999-2006 Wissenschaftlicher Assistent/Mitarbeiter in der Forschungsgruppe Praxisnahe Berufsbildung (FPB), Universität Bremen
2002-2006 Stellvertretender Leiter der FPB
2005-2006 Leiter des Arbeitsbereichs Aus- und Weiterbildung am Bremer Centrum für Mechatronik (BCM)
2004-2006 Vertretungsprofessor für Metall- und Maschinentechnik/Berufliche Didaktik am Institut für Berufliche Fachrichtungen der TU Dresden
seit 11.06 Professor für die Berufliche Fachrichtung Metalltechnik/Systemtechnik am Berufsbildungsinstitut Arbeit und Technik (biat) der Universität Flensburg

Diese Webseite nutzt Cookies zu statistischen Zwecken und um die Benutzung der Webseite zu verbessern. info & Opt-Out!